Abiturienten verbringen sogar ihre Winterferien im Internat

+2
0 Theresa Zingel

Das Angebot, die Winterferien im Internat verbringen zu dürfen, um sich intensiv mit den Lerngruppen auf das Kolloquium vorbereiten zu können, haben alle Schüler des Internates in Roßleben gerne angenommen.
„Uns ist es sehr wichtig, dass unsere Schüler gut durch die schwierige Coronazeit kommen“, so Internatsleiter Francis Retter. Gerade für Abiturienten ist es eine große Herausforderung, den Leistungsansprüchen gerecht zu werden. Abschlussklassen haben in Thüringen Präsenzunterricht.
Die Entscheidung war schnell getroffen: den Abiturienten soll ermöglicht werden, in den Winterferien im Internat zu bleiben und gemeinsam für das Kolloquium zu lernen. Nach einem verlängerten Wochenende zu Hause, kehrten alle 21 Abiturienten nach Roßleben zurück. „Wir testen regelmäßig – und so musste auch bei der Anreise jeder Schüler einen Schnelltest machen. Das gibt uns Sicherheit und da die Abiturienten eine feste Gruppe sind, gelten sie als Familie und können, natürlich unter Einhaltung der geltenden Regeln, viel Schönes zusammen erleben“ erzählt der Internatsleiter. Dank des tollen Winterwetters wurde der große Campus ausgiebig genutzt – von Fußballspielen im Schnee bis hin zum Iglobauen. „Wir haben versucht, die Winterferienwoche für die Abiturienten so schön wie möglich zu machen. Nach einem späten Ferienfrühstück stand der Tag jedem einzelnen zur freien Verfügung wodurch der Lernstoff individuell eingeteilt werden konnte, das hat sehr gut geklappt“, sagt Retter. Besonders dankbar waren die Schüler, über die hilfreiche Unterstützung der Lehrer und Schulleitung, die, obwohl sie selber Ferien hatten, stets für Rückfragen und Motivation vor Ort bereitstanden. 
Ein besonders schöner Ausklang der Woche war das festliche Raclette-Essen am Samstagabend. Auch wenn sich die Abiturienten ihr letztes Schuljahr etwas anders vorgestellt haben, so war diese Woche etwas ganz Besonderes und hat den Jahrgang noch mehr zusammengeschweißt.
Es war ein herausforderndes Jahr – aber die guten Leistungen der Abiturienten sind die beste Anerkennung für diese Winterferienwoche im Internat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.