Weihnachtsgottesdienst

0 Elke Wichmann

Ist es nicht eigenartig, dass uns die Botschaft von der Geburt Jesu im Stall zu Bethlehem immer wieder beschäftigt und berührt? Doch, worauf warten wir, was erhoffen wir uns von der Begegnung mit dem Kind in der Krippe? Die Welt ist ja - trotz Weihnachten - nicht besser geworden, im Gegenteil, sie scheint uns gefährdeter als jemals zuvor: Klimawandel, Menschenrechtsverletzungen und Pandemie - in fast jedem Winkel der Welt.Aber ist da nicht etwas in uns, dass allen Realitäten zum Trotz eine tiefe Sehnsucht in uns wachhält? Die Sehnsucht, dass Gott wirklich zu uns auf die Erde gekommen, dass Gott Mensch geworden ist, dass er von seinem Thron herabsteigt und sich klein macht - um unseretwillen. Gott glaubt an uns, Gott glaubt an unsere Menschlichkeit, Gott hält an uns fest. Dieser Zusage an uns Menschen können wir vertrauen. Wir können und wir dürfen glauben, dass Gott mitten unter uns ist in dieser Welt. Es ist Weihnachten, wenn wir uns von der Begegnung mit dem menschgewordenen Gott im Stall zu Bethlehem beschenken und verändern lassen.So verkündet es der Weihnachtsgottesdienst an der Klosterschule Roßleben. Das Anspiel “Vier Erzengel im Weihnachtsstress“ gestaltet der Religionskurs 12, die Predigt halten Georgia Natrup und Thyra von Wietersheim.  https://youtu.be/Vu69kruQ6kQ

weiterlesen

Weihnachtskonzert

1 Theresa Zingel

https://www.youtube.com/watch?v=W0dkcIyK1C0&t=199s Die Musikakademie Roßleben dankt der Kyffhäusersparkasse für Ihre großzügige Unterstützung. Ein herzliches Dankeschön verdienen alle mitwirkenden Schülerinnen und Schüler sowie ihre Lehrerinnen und Lehrer, ohne die dieses Schülerkonzert zum Weihnachtsfest 2021 in diesem Jahr nicht möglich gewesen wäre. Ein großer Dank geht an Harald Schluttig für seine professionelle Aufnahmeleitung und den arbeitsintensiven Schnitt sowie an Nikita Gurvic für seine tatkräftige Unterstützung. Ebenso dankbar sind wir der Paul-Richard-Curth-Stiftung sowie der Stiftung Klosterschule Roßleben für die langjährige Unterstützung unserer besonders begabten musikalischen Talente. Die Gesamtleitung und Konzeption hatte die Leiterin der Musikakademie Roßleben, Dr. Susanne Spiegler, inne. Die Musikakademie Roßleben bittet um Ihre finanzielle Unterstützung. Spenden sind daher sehr willkommen und können auf das nachfolgende Konto überwiesen werden. Kulturkonto / Musikfreizeit / Musik im Kloster Kyffhäusersparkasse DE79 8205 5000 3000 0039 82 HELADEF1KYF Gern stellen wir Ihnen eine Spendenquittung aus. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

weiterlesen

Überraschung im Tagesinternat

0 Diana Beyer

Für die Schüler im Tagesinternat hatten wir einen Schlemmertisch vorbereitet. Leider fiel unsere geplante Weihnachtsfeier aus, dafür gab es viele leckere Sachen. Schokoäpfel, Weihnachtsgebäck, Kakao und Kinderpunsch mit passender Weihnachtsmusik. Im Anschluss konnten die Kinder Sterne und Christbäume basteln. Damit gab es trotzdem eine kleine Freude im Advent für unsere Kinder. 😉

weiterlesen

MUSIKALISCHE ADVENTSGRÜẞE

0 Theresa Zingel

https://www.youtube.com/watch?v=e7Av7OyYTN0 Mit „Someday my prince will come” von Frank Churchill wünscht die Musikakademie Roßleben allen eine beschwingt-heitere Vorweihnachtszeit. Interpretiert wird der Song vom Jazztrio, namentlich von unseren Instrumentallehrern Lukasz Goldner (Sopransaxophon), Nikita Gurvic (Gitarre) und Sammy Lukas (Klavier). Das Schülerkonzert der Klosterschule Roßleben zum Weihnachtskonzert 2021 folgt am 4. Advent in ebenfalls digitaler Form. Freuen Sie sich auf einen musikalischen Höhepunkt in diesem Jahr! Die Musikakademie Roßleben bittet um Ihre finanzielle Unterstützung. Spenden sind daher sehr willkommen und können auf das nachfolgende Konto überwiesen werden. Kulturkonto / Musikfreizeit / Musik im Kloster Kyffhäusersparkasse DE79 8205 5000 3000 0039 82 HELADEF1KYFGern stellen wir Ihnen eine Spendenquittung aus. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

weiterlesen

Es duftet in der Lehrküche

0 Theresa Zingel

Dass am Wochenende der Schnee fiel, hat die Atmosphäre in der Lehrküche der Klosterschule Roßleben perfekt gemacht. Hier trafen sich die Internatsschüler zum gemeinschaftlichen Plätzchen backen. Nach dem Teignaschen blieb tatsächlich noch etwas übrig, damit diese kleinen Kunstwerke entstehen konnten.

weiterlesen

Wanderung zum Wendelstein

0 Theresa Zingel

Die Internatsschüler wanderten gemeinsam mit ihren Tutoren zum Wendelstein, um dort die Ruinen der alten Burg zu besichtigen. Von Thassilo gab es noch einen Vortrag zur Historie und ein anschließendes Stehpicknick mit heißem Kakao und Donuts.

weiterlesen

Spatenstich für‘s neue Lernhaus

2 Theresa Zingel

Heute war es endlich so weit! Nach vielen Besprechungen und langer Zeit der Planung fand heute der Spatenstich zu unserem neuen Schulgebäude für die zukünftigen fünften und sechsten Klassen statt. Das alte Scheunen- und Wohngebäude auf dem Campus der Klosterschule Roßleben wird unter Berücksichtigung von Vorgaben der Denkmalbehörden saniert sowie umgebaut und durch das Thüringer Ministerium für Bau und Verkehr im Rahmen einer Schulbauförderung unterstützt. Neben vier Klassenräumen im Erdgeschoss und Obergeschoss, bietet das Dachgeschoss einen Mehrzweckraum mit über 70m2 Platz für größere Treffen. Hinzu kommt eine Bibliothek sowie eine kleine Küche. Diesen Bereich sollen dann insbesondere die Schülerinnen und Schüler des Tagesinternats nutzen. "Einen Raum für innovative Bildung zu schaffen und diese dann hier auch weiterzuentwickeln ist unsere Aufgabe, um unseren Schülern eine zeitgemäße Schule zu bieten" spricht Dr. Moritz v. Witzleben (Erbadministrator) in seiner Rede. Neben ihm waren außerdem Mitarbeiter der Klosterschule Roßleben sowie Vertreter der beteiligten Ministerien, der Stadt Roßleben-Wiehe, des Kreises und der beteiligten Architektur- und Ingenieurbüros vor Ort. Nach einem erfolgreichen Spatenstich kamen alle noch einmal im Gebäude der Erbadministratur zusammen. Im Frühjahr werden dann die ersten Bauarbeiten beginnen. Ab dann werden wir hier regelmäßig über den Baufortschritt berichten.

weiterlesen

Schüler packen mit an

0 Theresa Zingel

Der Herbst ist da und hat unseren Campus in einen bunt leuchtenden Mantel gehüllt. Wenn allerdings auf einem 10 ha großen Gelände die Blätter fallen, bedeutet das viel Arbeit für unser technisches Personal. Kurzum entschloss Lehrer Sebastian Dietzsch, der nach dem Unterricht die Gewächshaus- und Schulgartengilde leitet, mit den Kindern anzufassen und beim Laubharken zu helfen. "In Roßleben steht nicht nur sturer Unterricht auf der Tagesordnung – vielmehr wollen wir den Kindern hier auch soziale Kompetenzen vermitteln. Mit anzupacken und anderen uneigennützig zu helfen ist nicht selbstverständlich. Hilfsbereitschaft ist eine wertvolle Tugend, die die Gemeinschaft stärkt. Die Kinder hatten viel Spaß dabei" beurteilt Sebastian Dietzsch die Aktion. Nebenbei bauten die Kinder außerdem noch einen Winterschutz, um die bedingt winterharte Bananenstaude vor dem Frost zu schützen – ein erfolgreicher Nachmittag. Wir danken allen fleißigen Händen, macht weiter so!

weiterlesen

Von Salem nach Roẞleben: Bernd Westermeyer wird neuer Gesamtleiter

1 Christian von Witzleben

Bernd Westermeyer Der Stiftung Klosterschule Roßleben ist es gelungen, Bernd Westermeyer zum Schuljahr 2022/23 für die neu geschaffene Position des Gesamtleiters des Internatsgymnasiums Roßleben zu gewinnen. Westermeyer leitet mit der Schule Schloss Salem seit 2012 eines der bekanntesten Internate Deutschlands. Zuvor war er Rektor der traditionsreichen Landesschule Pforta bei Naumburg, Sachsen-Anhalt.  „Nach zehn erfüllten Jahren am Bodensee, freue ich mich auf Thüringen und eine spannende Schule mit bedeutsamer Geschichte und erwiesenem Potenzial. Gemeinsam mit der Stifterfamilie von Witzleben möchte ich das Internatsgymnasium Roßleben als Bildungsleuchtturm weiterentwickeln. Ich bin überzeugt, dass wir diese besondere Schule auch langfristig so aufstellen können, dass sie als ein Ort zukunftsorientierter ganzheitlicher Bildung erlebt wird, an dem die Persönlichkeit der Schülerinnen und Schüler im Vordergrund steht,” sagt Bernd Westermeyer zu seiner neuen Herausforderung.  „Wir sind glücklich, mit Bernd Westermeyer einen ausgewiesenen Experten für Roßleben gewinnen zu können, der familiär und biographisch eng mit Mitteldeutschland verbunden ist. Wir sind überzeugt, dass er der Richtige ist, um Roßleben durch neue Impulse weiter zu stärken und die bildungspolitischen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts als Chancen zu begreifen. Auch in Zukunft möchten wir SchülerInnen aus der Region, ganz Deutschland sowie international ein wegweisendes Lernumfeld bieten, in dem Werte der Grundstein des pädagogischen Handelns sind,“ sagt der langjährige Erbadministrator Christian von Witzleben.  Bernd Westermeyer studierte Anglistik, Geschichte, Erziehungswissenschaften sowie Deutsch als Fremdsprache an der Friedrich-Wilhelms-Universität zu Bonn. Während seines Studiums verbrachte er als Stipendiat ein Jahr in den USA (Wartburg College). 2007 wurde er Rektor an der Landesschule Pforta, bevor er 2012 nach Salem ging. Westermeyer wird zum 1. August 2022 die neu geschaffene Position des Gesamtleiters in Roßleben antreten.  Roßleben ging 1554 aus einem aufgelösten Kloster hervor und wird seitdem als ältestestes familiengeführtes Internat in Deutschland von der Stifterfamilie von Witzleben getragen. Nach dem Neubeginn 1990 und der Privatisierung der Schule konnte das Internatsgymnasium Roßleben an seine bewährten Traditionen anknüpfen und zählt heute wieder zu einem der renommiertesten Internate der Bundesrepublik. Seit 2019 ist Roßleben, neben der Schule Schloss Salem und drei weiteren deutschen Internaten, Mitglied von Round Square, einem internationalen Netzwerk aus über 200 Qualitätsschulen.  KONTAKT FÜR PRESSEFRAGEN  MDKK, Sandra Kilian0391-53539282kilian@mdkk.de KONTAKT ZUR KLOSTERSCHULE ROẞLEBEN Annika Riedel034672-98100annika.riedel@rossleben.com

weiterlesen

Tradition zum Schulbeginn

0 Steffi Radecker

Zu Beginn des Schuljahres begrüßten wir an der Klosterschule Roßleben insgesamt 40 neue Schülerinnen und Schüler in der 5. Klasse. Kurz vor dem Beginn der Herbstferien nutzte die Klasse 5b die Möglichkeit, auf dem Schulgelände einen eigenen Obstbaum zu pflanzen. Damit schlossen sich die Mädchen und Jungen gemeinsam mit ihrer Klassenleiterin Frau Steffi Radecker einer Tradition an, die bereits seit einigen Jahren an der Klosterschule Roßleben gepflegt wird. Die Klasse entschied sich für einen Apfelbaum und Bio-Lehrer Herr Ziehme organisierte von einer nahegelegenen Baumschule den Herbstapfel "Cox Orangen-Renette". Nach dem erfolgreichen gemeinsamen Einpflanzen heißt es nun: pflegen und die Daumen drücken, dass der Baum eines Tages viele leckere Früchte tragen wird!

weiterlesen