Sport frei! Das Sportfest in Roẞleben

0 Theresa Zingel

In strahlendem Sonnenschein, bei lauter Musik und mit viel guter Laune traten die Schülerinnen und Schüler heute zum Sportfest an. Alle hatten viel Spaß beim gemeinsamen Sprinten und beim Weitsprung, Aerobic und Volleyball, Fußball und Weitwurf sowie Kugelstoßen. Wir möchten unserem technischen Personal und allen Sportlehrern für die gute Organisation und damit einen gelungenen Tag danken.

weiterlesen

Der Abiturjahrgang 2021 verlässt die Schule mit Super-Durchschnitt

0 Nadine Tröger

Nicht ganz leise, so wie es der Song der Lehrer für die Schüler zum letzten Schultag schon besingt: „Boah, ihr wart so mega laut…“ verabschiedete sich der Abiturjahrgang 2021 von seiner Schulzeit. So zeigte sich der Jahrgang in seiner Schulzeit auch: Gut gelaunt, zu Späßen immer aufgelegt und die Kindheit nie hinter sich gelassen, aber dennoch bereit und fähig, sehr gute und gute Leistungen zu erzielen.Der Jahrgang hatte es nicht leicht, die Coronapandemie begleitete sie sowohl in der Klasse 11 als auch in der Klasse 12 – Schulschließung, Homeschooling, Wechselunterricht, um nur einige Schwerpunkte der letzten zwei Schuljahre zu nennen. So musste auch der letzte Schultag in einer sehr geschmälerten Art und Weise geschehen und auch der Abiball konnte nicht stattfinden. Dennoch wurden die Abiturzeugnisse feierlich in der Klosterschule Roßleben übergeben und ein geselliges Beisammensein im Südportal und unter freiem Himmel lässt diesen besonderen Tag in Erinnerung bleiben. Der alljährliche Ausmarsch der Abiturienten (Alumni) unter dem Klang der Klosterschulglocke, angeführt von unserem Schulleiter Gernot Gröppler und unserem Internatsleiter Francis Retter, beendet den Tag traditionell.Umso beeindruckender ist das Bestehen des Abiturs – der Jahrgang hat gezeigt, dass er auch unter ungünstigen Bedingungen sein Abitur ablegen kann. Bemerkenswert: Der Abiturjahrgangsdurchschnitt liegt bei 2,16 – besser als in den Jahrgängen zuvor. Damit bestätigt er vollständig den Abiturdurchschnitt Mittelthüringens und dass die Klosterschule Roßleben mit ihrem Personal der Herausforderung durch die Pandemie mehr als gewachsen war. Besonders hervorzuheben ist die starke Leistungsspitze des Jahrgangs: von 52 zum Abitur zugelassenen Schülerinnen und Schülern haben neun ein sehr gutes Abitur bis zu einem Durchschnitt von 1,5 absolviert. Sogar der Traumdurschnitt von 1,0 wurde von einem Schüler erreicht, kurz gefolgt von zwei Schülern mit einem nahezu perfekten Durchschnitt von 1,1. Alle haben gekämpft und gezeigt, dass sie bereit sind, die Schule mit dem Abitur zu verlassen und nun einen neuen Abschnitt des Lebens zu beschreiten. Dafür wünscht das gesamte Kollegium alles erdenklich Gute, viel Erfolg und wie bereits im angesprochenen Lehrersong besungen: „Doch ein bisschen fehlt ihr mir, wenn etwas ist, wir warten hier.“   

weiterlesen

Summercamp 2021: Jede Menge Spaß, kreatives Miteinander und strahlende Gesichter

0 Sandra Kilian

Keine Minute Langeweile kam auf beim diesjährigen Summercamp auf unserem Campus in Roßleben. Die 25 Mädchen und Jungen erlebten ein buntes Programm - von Sport und Tanz über kreative und künstlerische Workshops bis hin zur traditionellen Kanutour. Das bilinguale Team um Campleiterin Olga Gräfin von Lüttichau begeisterte die Kinder und vermittelte ganz nebenbei auch noch Werte und Wissen. „Ein schönes Ende der Woche brachte uns das unglaublich positive Feedback der Teilnehmer. Sie bewerteten die Freizeit auf einer Skala von 1 bis 10 teilweise mit einer 100 oder 1000. Für sie waren die Highlights die Betreuer, die Party am Freitag, das Kanufahren und die Gemeinschaft, die sie geworden sind.“, so Lara-Sophie Kuche. Das Fazit von allen lautete: Eine Woche war einfach zu kurz! Einen Einblick gibt der Beitrag der Thüringer Allgemeine vom 06.08.21.

weiterlesen

Die Basketballgilde dankt dem Förderverein

0 Michael Kramer

Roßleben , 280219 , Klosterschule Roßleben. Gymnasium in freier Trägerschaft mit integriertem Internat und Tagesinternat für Mädchen und Jungen Im Bild: Foto: Steve Bauerschmidt Der Förderverein der Klosterschule Roßleben hat der Basketballgilde rund 3000 Euro zur Verfügung gestellt. Mit dieser großzügigen Summe konnten neue Trainingsgeräte und -materialien in den Fokus genommen werden. Die Entscheidung fiel auf zwei bewegliche Basketballkorbanlagen und auf Bälle in verschiedenen Größen und Ausführungen. Diese freuen sich schon auf den ersten Einsatz beim ersten Basketballcamp der Klosterschule Roßleben, welches vom 29. August bis zum 1. September 2021 stattfinden wird.Mit viel Freude fiebern sowohl die Teilnehmer des Camps, die SchülerInnen der Basketballgilde, aber auch die Trainer der Gilde auf die erste Nutzung hin und danken hiermit herzlichst dem Förderverein.

weiterlesen

Jagdsignale in Roßleben lassen aufhorchen

0 Dr. Susanne Spiegler

Wer aktuell durch unsere Schule flaniert, stößt bisweilen auf außergewöhnliche Klänge: Die Jagdhornbläsergruppe unter der beherzten Leitung von Kerstin Rösel, unserer Expertin auf dem Gebiet der Blechblasinstrumente, nimmt nach coronabedingtem Distanzunterricht wieder ihre Probentätigkeit vor Ort auf. So sind die Jagdsignale nicht nur in den Räumen der Musikakademie, sondern – dem Zweck des Instruments angemessen – auch im Außenbereich der Klosterschule Roßleben zu hören.Die Initialzündung zur Gründung einer Jagdhornbläsergruppe ging im Oktober letzten Jahres von unserem Schüler Hubertus aus. Gleichgesinnte fand er unter den ebenfalls aktiven JägerInnen Mathilda, Ottonie, Ferdinand und Johannes, die das Spiel auf dem Pless Horn erlernen wollen. Bis es soweit ist – das Naturinstrument ist für einen Einstieg eher ungeeignet – spielen die Schülerinnen und Schüler auf Ventiljagdhörnern beliebte Volkslieder sowie moderne und historische Jagdsignale. Wünschenswert ist eine Fortführung der Jagdhornbläsergruppe mit weiteren Musikbegeisterten ab dem neuen Schuljahr. Im Rahmen der Musikakademie bietet Frau Rösel zudem noch folgende Instrumente an: Trompete|Flügelhorn|Jagdhorn, Waldhorn|Parforcehorn, Posaune und Euphonium. Die Instrumente sind vorhanden und können ausgeliehen werden. Darin liegt viel Potential, schließlich könnte sich neben der Jagdhorngruppe auch ein Bläser-Ensemble etablieren – gewiss eine hörenswerte Perspektive!

weiterlesen

running dictation with cricket session

0 Francis Retter

Taking advantage of the lovely weather, 5b headed outside for their penultimate English lesson of the year for a much enjoyed 'running dictation', which tested their reading, speaking, listening, writing and grammatical skills to the full. All groups passed this test with flying colours, successfully delivering the message, the deserved prize being an introduction to cricket session. Happy (summer) days!

weiterlesen

Schülerarbeiten werden in Pirna ausgestellt

2 Harald Schluttig

Am 3.7.2021, 11 Uhr wurde eine Ausstellung zum Thema Corona im "Pesthaus" der Stadt Pirna (Sachsen) eröffnet. Zum Tag der Kunst wurden neben Werken von deutschen und lateinamerikanischen Künstlerinnen und Künstlern auch Arbeiten von Schülerinnen und Schülern der Klosterschule Roßleben und von Schulen des Round Square-Verbundes aus Argentinien, Indien und Südafrika gezeigt. Celina war extra aus Artern zur Eröffnung angereist und kam vor Ort mit dem chilenischen Künstler Hernando Leon ins Gespräch, der die Exposition gemeinsam mit Harald Schluttig, dem Kunstlehrer der Klosterschule Roßleben zusammengestellt und nach Pirna gebracht hat.

weiterlesen

Rugby-Match Roßleben vs. Halle Leipzig

0 Francis Retter

A fabulous afternoon at Roßleben in perfect weather saw our inexperienced rugby side acquit themselves very well against SG Halle Leipzig. Following a short training session we played three sevens matches with the whole squad involved. Utterly amazing vocal support from the rest of the boarding school and Ehemalige helped the boys over the line. Two great tries from captain Johann Herman were a fine way for him to sign off as Rugby Prefect.

weiterlesen

Überraschender Besuch in der Küche zum Jubiläum

3 Theresa Zingel

Jeden Tag gibt es bei uns aufs Neue hungrige Mäuler zu stopfen. Unser Koch Dierk Beyer serviert jeden Tag auch noch ein Lächeln dazu – und das seit nunmehr 25 Jahren. Seit dem Sommer 1996 ist Dierk bei der Stiftung Klosterschule Roßleben beschäftigt. Anlass für Geschäftsführerin Annika Riedel und die Verantwortliche für das Küchenpersonal Birgit Rohnfeld unseren Dierk mit einem Präsentkorb und einer Urkunde in der Küche zu überraschen. Wir danken Dierk Beyer für seine außerordentliche Loyalität, sein Engagement und die vielen, vielen frechen Sprüche bei der Essenausgabe, die ihm ganz sicher auch in den kommenden Jahren nicht ausgehen werden. Wir freuen uns darauf 😉. Danke Dierk!

weiterlesen

Jolly Hockey Sticks! – Training auf dem Allwetterplatz

0 Francis Retter

A summer treat for the boarders with 90 minutes of Hockey Training with Messrs Balles senior and junior. Both groups – those who had played previously and the beginners – acquitted themselves very well indeed in the glorious Thüringian sunshine. We can't wait for the new season, with Training planned for Thursdays from September.

weiterlesen