Fast 2.000 € kamen zusammen

1 Elke Wichmann

Spendenaktion an der Klosterschule Roßleben erbrachte einen Betrag von 1971,67 Euro

Die Schülergemeinde der Klosterschule Roßleben sammelte in ihrer traditionellen weihnachtlichen Spendenaktion für „Ärzte ohne Grenzen“ den sagenhaften Betrag von fast 2.000 Euro!
Nach Informationen über das Engagement dieser Hilfsorganisation war schnell klar: Wir wollen helfen! Viele Menschen weltweit haben nicht nur unter der Corona Pandemie, sondern zusätzlich unter Hunger, Krieg, Naturkatastrophen und Seuchen zu leiden. Die Organisation „Ärzte ohne Grenzen“ leistet in über 70 Ländern dringend notwendige medizinische Hilfe.  
Mit unserer Spende konnten wir vielen Menschen die größte Weihnachtsfreude bereiten, indem wir ihnen Gesundheit und Hoffnung schenken.

Bildquelle:https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/aerzte-ohne-grenzen-fordern-menschenrechtsbasierte-aussenpolitik,SrYi9Ug

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bernd Westermeyer 21.01.2022

„Chapeau!“ – eine beispielhafte Aktion für einen sehr guten Zweck!