Schülerarbeiten werden in Pirna ausgestellt

2 Harald Schluttig

Am 3.7.2021, 11 Uhr wurde eine Ausstellung zum Thema Corona im „Pesthaus“ der Stadt Pirna (Sachsen) eröffnet. Zum Tag der Kunst wurden neben Werken von deutschen und lateinamerikanischen Künstlerinnen und Künstlern auch Arbeiten von Schülerinnen und Schülern der Klosterschule Roßleben und von Schulen des Round Square-Verbundes aus Argentinien, Indien und Südafrika gezeigt. Celina war extra aus Artern zur Eröffnung angereist und kam vor Ort mit dem chilenischen Künstler Hernando Leon ins Gespräch, der die Exposition gemeinsam mit Harald Schluttig, dem Kunstlehrer der Klosterschule Roßleben zusammengestellt und nach Pirna gebracht hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Harald Schluttig 02.08.2021

Eine super Ausstellung zum Tag der Kunst in Pirna! Im August sind die Arbeiten dann noch in Dresden Laubegast in der Galerie am Elbufer zu sehen.

Antje und Augusto 04.08.2021

Hola,
gibt es eine Kontaktadresse / Email / Telefonnummer zum chilenischen Künstler Hernando Leon?
Mein Partner ist auch Exil – Chilene, wie Hernando Leon und er würde gern Kontakt zu ihm als Landsmann aufnehmen, da sein Vater meinte, sie würde sich kennen.
Er arbeitet ebenso in Pirna wie Hernando Leon.

Es wäre sicherlich für Beide eine schöne Begegnung:)
Gracias y Saludos!