Experimentelle Buchkunst

0 Harald Schluttig

Derzeit gestalten die Schülerinnen und Schüler der 9. Jahrgangsstufe eigene Buchprojekte im Kunstunterricht. Um einen praktischen Einblick in die experimentelle Buchgestaltung zu geben, stellte Frau Zingel, die an der Klosterschule für den Bereich Marketing zuständig ist, eigene Buchprojekte vor, welche sie während ihrer Studienzeit an der Bauhaus-Universität selbst entwickelt und gestaltet hat. Unterschiedliche Formen der Bindung wurden dabei genauso vorgestellt, wie vielfältige Themen und Gestaltungsformen. Die Schülerinnen und Schüler waren begeistert von den vielen unterschiedlichen Büchern, welche oft auf den ersten Blick nicht sofort wie Bücher wirken. Dreieckige Buchformen waren vertreten, ebenso unterschiedliche Faltungen und Anordnungen in verschiedenen Materialien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.