Tradition zum Schulbeginn

0 Steffi Radecker

Zu Beginn des Schuljahres begrüßten wir an der Klosterschule Roßleben insgesamt 40 neue Schülerinnen und Schüler in der 5. Klasse. Kurz vor dem Beginn der Herbstferien nutzte die Klasse 5b die Möglichkeit, auf dem Schulgelände einen eigenen Obstbaum zu pflanzen. Damit schlossen sich die Mädchen und Jungen gemeinsam mit ihrer Klassenleiterin Frau Steffi Radecker einer Tradition an, die bereits seit einigen Jahren an der Klosterschule Roßleben gepflegt wird. Die Klasse entschied sich für einen Apfelbaum und Bio-Lehrer Herr Ziehme organisierte von einer nahegelegenen Baumschule den Herbstapfel „Cox Orangen-Renette“. Nach dem erfolgreichen gemeinsamen Einpflanzen heißt es nun: pflegen und die Daumen drücken, dass der Baum eines Tages viele leckere Früchte tragen wird!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.