Tiere erwachen aus dem Winterschlaf

+3
0 Leopold | Klasse 6

Es ist Frühling und die Natur erblüht, Tiere erwachen aus dem Winterschlaf, der Winterruhe oder der Winterstarre – so kommt nun auch das Eichhörnchen aus der Winterruhe zurück, während der man es nur selten sehen konnte, da es nur herausgekommen ist, um  sich etwas zu Essen zu suchen. Jetzt kann man sie wieder öfter sehen und der perfekte Lebensraum für ein Eichhörnchen ist z.B. der Park der Klosterschule Roßleben. Sie springen von Ast zu Ast, klettern Bäume hoch, oder flitzen gerade über den Weg. Unter den Eichhörnchen sieht man oft auch mal ein schwarzes und denkt gleich, dass dies die „bösen Eichhörnchen“ sind, die aus Nordamerika eingewandert sind und unsere einheimischen verdrängen. Allerdings muss man genau hinsehen: Nicht alle schwarzen Eichhörnchen sind eingewandert. Wenn ein Eichhörnchen eine weiße Unterseite hat, dann ist es ein eurasisches Eichhörnchen, also ein heimisches. Unsere heimischen Eichhörnchen können grau, schwarz oder rot sein, wenn sie die weiße Unterseite haben, sind sie heimisch und wir können uns an ihrem Anblick erfreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.